Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Meldungen

Links wirkt: Kreistag beschließt kostenfreie Schüler*innenbeförderung

In seiner letzten Sitzung hat der Kreistag Nordhausen den schrittweisen Wegfall der Eigenbeteiligung für Familien in der Schüler*innenbeförderung ab der Klassenstufe 11 beschlossen. "Wir sind wirklich sehr glücklich, dass nach zwei Jahren hartem Kampf die kostenfreie Schüler*innenbeförderung ab 2019 möglich gemacht wurde. Gerade in den Ausschusssitzungen vorher sah es alles andere als positiv aus", freut sich Tim Rosenstock, Mitglied der Fraktion DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen, in einer aktuellen Pressemitteilung. Weiterlesen


R2g-Jugendverbände für kostengünstige Schüler*innenbeförderung

In der kommenden Woche berät der Kreistag Nordhausen über die Einführung eines Schüler*innenfreizeittickets. Dieses sieht vor, dass Schüler*innen für 12 Euro im Monat in der Woche ab 14 Uhr und am Wochenende sowie feiertags ganztägig den Landkreis mit Bus und Straßenbahn befahren können. Die Grüne Jugend Nordhausen, Jusos Nordhausen und die linksjugend['solid].sds.Nordhausen begrüßen und unterstützen die Einführung des Schüler*innenfreizeittickets. Weiterlesen


Vortragsabend "Der NSU-Komplex" mit Katharina König-Preuss

9. September 2000. Nürnberg. Enver Simsek sortiert gerade Blumen für seinen Laden, als er um die Mittagszeit von insgesamt vier Kugeln aus einer Ceska 83 in den Kopf getroffen wird. Er war das erste Opfer. Enver Simsek wurde gerade einmal 38 Jahre alt. 25. April 2007. Sieben Jahre nach dem Mord an Enver Simsek. Die junge Polizistin Michèle Kiesewetter sitzt in ihrem Dienstwagen, zündet sich gerade eine Zigarette an. Von hinten treten zwei Männer an sie heran, schießen ihr und ihrem Kollegen in den Kopf. Weiterlesen


57. Jodlerwettstreit mit Premiere

Bereits zum vierten Mal durfte Katja Mitteldorf, MdL, die Schirmherrschaft über den Südharzer Jodlerwettstreit übernehmen. In diesem Jahr gab es zur 57. Auflage auch eine Premiere: Zusammen mit dem Hesseröder Ortsteilbürgermeister Michael Kramer gab die Landtagsabgeordnete ihr Debüt auf der Hesseröder Waldbühne. "Wir haben ein Duett gesungen und dafür von der Jury unglaubliche 30,0 Punkte erhalten", lacht die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE.im Thüringer Landtag. Weiterlesen


Lust oder Frust auf Leben im ländlichen Raum?

„Es ist kein neu zu beobachtendes Phänomen, dass es vor allem junge Menschen in die größeren Städte zieht. Meist wollen diese erst nach Familiengründung zurück in die ländlichen Gebiete und oftmals fehlt es einfach an Infrastruktur. Das trifft natürlich auch unseren Landkreis“, erklärt Alexander Scharff, Vorsitzender des Kreisverbandes DIE LINKE.Nordhausen, in einer aktuellen Pressemitteilung. Weiterlesen


Vielfältige Informationen, Ideen und Erfahrungen

Im Rahmen einer Delegationsreise des Ausschusses für Wirtschaft, Wissenschaft und digitale Gesellschaft des Thüringer Landtages flogen auch vier Landtagsabgeordnete der Fraktion DIE LINKE, darunter Katja Mitteldorf, in dieser Woche nach Estland, um sich vor Ort über das Land und seine Entwicklung zu informieren. Estland, welches in seiner ländlich geprägten und von kleinen Städten dominierten Struktur Thüringen durchaus ähnlich ist, gilt als Vorreiter in Sachen Digitalisierung in Staat und Gesellschaft. Die Abgeordneten informierten sich bei ihrem Besuch zum Beispiel in Ministerien, kommunalen Verwaltungen, Handelskammern, Stiftungen und Hochschulen. Dabei sammelten sie vielfältige Informationen, Ideen und Erfahrungen, um Anregungen für die weitere Entwicklung auch in Thüringen einzuholen. Weiterlesen


Treffen mit Vertretern der Robert Bosch Academy

Die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE Katja Mitteldorf und Christian Schaft treffen sich am kommenden Montag im Thüringer Landtag mit Richard von Weizsäcker Fellows der Robert Bosch Academy, einer Einrichtung der Robert Bosch Stiftung, der es um multilateralen Austausch und interdisziplinäre Zusammenarbeit zu Fragen unserer Zeit geht. Im Mittelpunkt des Gesprächs stehen die Chancen und Herausforderungen für Thüringen in den Themenfeldern Wirtschaft und Wissenschaft sowie Europa, Kultur und Medien. Weiterlesen