Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Fraktion der LINKEN im Kreistag Nordhausen

DIE LINKE Nordhausen ist im Kreistag mit acht Mitgliedern vertreten.

 

Presseanfragen richten Sie bitte an: kreistagsfraktion@die-linke-nordhausen.de

Fraktionsvorsitzende

Mitglied im Kreisausschuss

stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung

 

„Die Hauptaufgabe der Politik sollte es sein, die Sorgen und Nöte der Bürger*innen ernst zu nehmen, die Menschen zu verbinden und die Gesellschaft aktiv zu gestalten. Mir ist es besonders wichtig, dass der ländliche Raum nicht weiter abgehängt wird. Die Arbeits- und Lebensbedingungen auf dem Land müssen dringend verbessert werden. Dazu gehört auch funktionierender und bezahlbarer öffentlicher Nahverkehr.“

stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Mitglied im Sozialausschuss

stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss

stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport

 

„Ich bin Nordhäuserin und lebe gern hier. Aus diesem Grund möchte ich mich hier auch kommunalpolitisch engagieren. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Familien im Landkreis, durch ein breites Netzwerk aus pädagogischer Betreuung, Kultur- und Freizeitangeboten, wie auch durch präventive Beratungs- und Förderangebote gestärkt werden und im Landkreis dabei unter Einbezug aller Generationen, ein respektvolles, tolerantes und weltoffenes Miteinander gefördert wird.“

stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses

Vorsitzender des Aufsichtsrates der Südharzwerke

stellvertretendes Mitglied im Kreisausschuss

stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss

 

„Im Kreistag Nordhausen setze ich mich u.a. für die Belange junger Menschen ein. Orientierung meiner Arbeit sind Rahmenbedingungen, die das Leben junger Menschen attraktiv machen und sie zum Hierbleiben animieren. Für dieses Ziel ist das finanzielle Budget des Jugendhilfeausschusses bedarfsorientiert und transparent einzusetzen. Darüber hinaus geht es mir um die Gestaltung einer Region für alle Menschen, ohne Ausgrenzung und den Erhalt einer guten öffentlichen Infrastruktur.“

Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten

stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung

Mitglied Verwaltungsrat Kreissparkasse Nordhausen

 

„Seit vielen Jahren engagiere ich mich in der Kommunalpolitik, um ganz nah, da, wo die Menschen leben und arbeiten, für gute Bedingungen zu streiten. Im Kreistag bin ich außerdem Mitglied des Umweltausschusses. Mein Credo für dieses Engagement ist immer das gewesen, was mein Vater mir auf den Weg gab: wenn du willst, dass sich etwas ändert dann musst du selbst auch etwas dafür tun.“

2. Beigeordnete des Landkreises Nordhausen

Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Kreisentwicklung

stellvertretendes Mitglied im Kreisausschuss

stellvertretendes Mitglied im Sozialausschuss

Mitglied im Aufsichtsrat Südharz Klinikum

Mitglied im Integrationsbeirat

 

"Linke Politik ist für mich in erster Linie Daseinsfürsorge. Der Ländliche Raum braucht dringend mehr Zuwendung in Fragen der Infrastruktur und einer besseren Anbindung an den ÖPNV, der langfristig kostenfrei werden muss. Natürlich ist eine der wichtigsten Aufgaben das Südharz Klinikum mit den dazugehörigen MVZ weiter in kommunaler Hand zu behalten und stetig weiterzuentwickeln. Aber auch in der Fläche muss die wohnortnahe Versorgung im Gesundheitswesen gewährleistet sein. Die touristische Entwicklung unserer Region muss Hand in Hand und länderübergreifend angegangen werden."

stellvertretender Vorsitzender des Finanzausschusses

www.marquardt-matthias.de

 

"Als Kommunalpolitiker und Gewerkschafter setze ich mich für gute Arbeits und Lebensbedingungen ein. Eine sozialgerechte Politik geht für mich - nur - mit LINKS."

stellvertretender Kreistagspräsident

stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport

stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten

Mitglied im Aufsichtsrat Theater Nordhausen

 

„Nordhausen ist „Stadt der Demokratie, Vielfalt und Toleranz“. Dem fühle ich mich auch als Kreistagsmitglied verpflichtet.
Kultur, in welcher Form auch immer ist so wichtig wie saubere Luft, sauberes Wasser und gesunde Ernährung. Kultur ist Lebensmittel!“

Mitglied im Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport

Mitglied im Begleitausschuss "Demokratie leben!"

stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten

stellvertretendes Mitglied im Integrationsbeirat

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Fraktion

 

www.tim-rosenstock.de

 

„Neben den Themen meiner Ausschüsse engagiere ich mich im Kreistag vor allem in der Kinder- und Jugendpolitik und für eine transparente Kommunalpolitik. So wurde Dank unserer Fraktion der Eigenanteil der Schüler:innenbeförderung abgeschafft, ein Kinder- und Jugendparlament sowie der Jugendcheck eingeführt und der Kreistag wird live gestreamt. Ich stehe für eine klar antifaschistische, antirassistische Politik und setze mich vehement gegen jeden Antisemitismus ein.“


Kreistagsinformationssystem

Meldungen aus der Fraktion


Stellenausschreibung

Die Fraktion DIE LINKE. sucht zum 01.10.2022 eine neue Fraktionsmitarbeiter:in für wöchentlich 20 h in der Nordhäuser Kreisgeschäftsstelle. Weiterlesen


Roth: Vorübergehende Schließung der Tafel muss abgewendet werden

Wie aus der lokalen Presse zu entnehmen war, soll die Nordhäuser Tafel vorübergehend bis mindestens Oktober auf Grund von Bauarbeiten geschlossen werden. "Wir freuen uns zwar, dass die Grimmelallee endlich grundhaft saniert wird, das darf jedoch keine Ausrede sein, dass solch wichtige Institutionen über einen solchen Zeitraum schließen müssen",... Weiterlesen


Pressestatement zur Wahl 2. Hauptamtlicher Beigeordneter

Am Dienstag wählte der Kreistag die Stelle der zweiten hauptamtlichen Beigeordneten neu. "Dieses Wahlergebnis ist ein schwerer Schlag vor allem für die Frauen des Landkreises, denn es zeigt: bei mindestens gleicher Eignung wird wieder ein Mann gewählt. Damit wird der Landkreis nun mit einem männlichen Landrat, zwei männlichen hauptamtlichen... Weiterlesen

Erreichbarkeit

Geschäftszeiten

montags: 13:15 bis 17:30 Uhr

dienstags: 09:30 bis 13:45 Uhr

mittwochs: 09:30 bis 13:30 Uhr

donnerstags: 09:30 bis 13:30 Uhr

freitags: 09:30 bis 13:30 Uhr

Kontakt

Telefon: (03631) 980 834

Telefax: (03631) 900 400

E-Mail: kreistagsfraktion@die-linke-nordhausen.de

Adresse

DIE LINKE.im Kreistag Nordhausen

Barfüßerstraße 18

99734 Nordhausen

Mitarbeiter*innen

Fraktionsmitarbeiterin:

Ann-Sophie Maria Groß

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Tim Rosenstock

Sachkundige Bürger:innen

Ausschuss für Finanzen und Rechnungsprüfung

Hans Leopold Holzapfel

Ausschuss für Schulen, Kultur und Sport

Katharina Kühn

Ausschuss für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten

Wolf-Ulrich Künzel

Ausschuss für Soziales

Loni Grünwald

Ausschuss für Wirtschaft und Kreisentwicklung

Christian Kowal

 

Dokumente zum Download