Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelle Meldungen

Lepak als Bürgermeisterkandidat nominiert

Jens Lepak, bekannt als engagierter Stadtrat der Bleicheröder LINKEN und natürlich als Prinz der letzten Karnevalssaison, wurde von der Bleicheröder Parteibasis einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten für die Wahlen2012 nominiert. Lepak der bereits seit Jahren Kommunalpolitik kreativ gestaltet, skizzierte seine Vorstellungen und ein klares Angebot... Weiterlesen


LINKE. Nordhausen unterstützt Aufruf der Thüringer Bürgerbündnisse

An dieser Stelle dokumentieren wir einen Aufruf der Thüringer Bürgerbündnisse, den wir selbstverständlich unterstützen: Aufruf der Thüringer Bürgerbündnisse zu Protestaktionen: Weggeschaut - Verharmlost - Finanziert Für die sofortige Auflösung des Thüringer Verfassungsschutzes Die entscheidende Spur der Morde des "Nationalsozialistischen... Weiterlesen


Sparpaket Schulhort? Nein danke!

Bis Sommer 2012 läuft das "Erprobungsmodell zur Weiterentwicklung der Thüringer Grundschulen". Ab 1.1.2013 sollen nach dem Willen des Thüringer Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Horterzieherinnen von der Trägerschaft des Landes auf die der Kommunen überführt werden. Damit würde es künftig zwei Dienstherren für das Personal an allen... Weiterlesen


LINKE. Nordhausen unterstützt Bündnis gegen Rechtsextremismus

Nicht erst seit den Vorkommnissen um die sogenannte „Zwickauer Zelle“ engagieren sich Nordhäuser LINKE gegen rechtsradikale Umtriebe. Weiterlesen


Rainer Bachmann

Kommentar: Woher kommt die große Gefahr?

Uns war bisher nicht bewusst, dass wir, Gerlinde und ich, mit dem „neuen deutschland“ auch eine linksextremistische Zeitung lesen. Dies konnten wir heute email der Lehrergewerkschaft entnehmen. Bundesministerin Dr. Kristina Schröder wendet sich mit dem Onlinemagazin ZEITBILD WISSEN (Ausgabe 53, September 2011) auch an Nordhäuser Lehrerinnen und... Weiterlesen


Keine Trennung von Schule und Hort!

"Das große Problem an der Hortkommunalisierung ist, dass ein SPD-geführtes Ministerium Althaussche Ideologie fortsetzt!", sagt Michaele Sojka, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE. „Das Erfolgsmodell der pädagogischen und organisatorischen Einheit von Schule und Hort darf unter keinenUmständen auseinander gerissen werden",... Weiterlesen


Gemeinsamer Besuch von Birgit Keller und Hannelore Haase in der Gemeinschaftsunterkunft am Darrweg

Die Landrats- und Oberbürgermeisterkandidatinnen der LINKEN. Nordhausen, Birgit Keller und Hannelore Haase, besuchten gemeinsam mit Mitgliedern des Kreisvorstandes der Partei Die Linke die Gemeinschaftsunterkunft am Darrweg. Sie konnten sich vor Ort ein Bild machen mit welcher Hingabe und Einsatzbereitschaft die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter... Weiterlesen


Jede Spende hilft!

Wir engagieren uns für ein besseres Leben im Landkreis Nordhausen. Aber: Dieses Engagement kostet Geld. Um den Menschen im Landkreis unsere Positionen näher zu bringen, müssen wir viele Dinge bezahlen: Vorstellungsflyer, Kampagnen, Postkarten, Plakate etc. Dabei ist DIE LINKE die einzige Partei im Bundestag, die keine Spenden von Konzern und Lobbyisten annimmt. Wir finanzieren uns ausschließlich über Mitglieds- und Mandatsträger*innenbeiträge sowie private Spenden.

Wenn Sie uns in unserer Arbeit für Solidarität und Demokratie unterstützen möchten, dann können Sie hier für uns spenden. Ob kleine Einmal-Beträge oder eine größere Spende. Und wenn Sie uns nicht finanziell unterstützen können: Genauso viel wert ist uns Ihre aktive Unterstützung in Wahlkämpfen. 

DIE LINKE.Kreisverband Nordhausen
IBAN: DE57 8205 4052 0039 1901 41
BIC: HELADEF1NOR
Stichwort: Spende
Kreissparkasse Nordhausen

Bitte beachten!

Bitte geben Sie bei allen Spenden jeweils Ihren Namen, Vornamen und die Anschrift an. Die Daten behandeln wir vertraulich. Auf Wunsch stellen wir gern Spendenbescheinigungen aus.