Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

#weremember

Stellvertretend für unseren Kreisverband gedachten heute unsere direktgewählte Landtagsabgeordnete, kultur- und religionspolitische Sprecherin und stellvertretende Landtagsfraktionsvorsitzende Katja Mitteldorf, MdL, unsere beiden Kreisvorstandsmitglieder Matthias Marquardt und Tim Rosenstock sowie und Stadtrats- und Kreistagsmitglied Matthias Mitteldorf den Opfern des Nationalsozialismus.

Dazu ein Statement unseres Sprechers für Antifaschismus, Tim Rosenstock: "Es ist wichtig, auch in Zeiten der Pandemie die verschiedenen Möglichkeiten zu nutzen und den Opfern des Nationalsozialismus zu Gedenken. 76 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz haben antisemitische Verschwörungserzählungen und Rassismus wieder Hochkonjunktur. Es ist daher umso wichtiger, immer wieder aufzuzeigen, wohin Rassismus, Antisemitismus und rechtes Gedankengut führen: in eines der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte. Wir dürfen nie vergessen, dass der industrielle Massenmord an Jüd*innen und all die Verbrechen gegen so viele andere Menschen von deutschem Boden ausgingen und wir müssen alles dafür tun, dass sich derartiges nicht auch nur im Ansatz wiederholen kann. Das ist nicht nur unsere historische Pflicht, sondern vor allem unsere Pflicht als Menschen."

#weremember