Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Marquardt: „Junge Menschen sind die Expert*innen für ihre Bedürfnisse“

Am Mittwoch ist Matthias Marquardt, Landratskandidat der Partei Die Linke, der Einladung des Kreisjugendrings Nordhausen gefolgt und hat sich den Fragen zu seinen Schwerpunkten in der Jugendpolitik für seine Arbeit als zukünftiger Landrat des Landkreises Nordhausen gestellt. Auf die spannende Frage, wie er gerade die jungen Menschen in politischen Entscheidungsprozessen zukünftig partizipieren lassen will, antwortete er:

„Als Personalrat und aktiver Gewerkschafter arbeite ich schon sehr lange ganz eng mit vielen Jugend- und Auszubildenden-Vertretungen in der Region zusammen. Ich bin überzeugt, dass junge Menschen sehr genau wissen, was sie wollen und es verstehen, ihre Ziele nicht nur entsprechend gut zu formulieren, sondern auch zu artikulieren. Sie sind die Expert*innen für ihre Bedürfnisse. Wichtig ist es daher, gut zuzuhören. Es geht nicht nur darum, eigene Vorschläge einzubringen, sondern auch solche aufzunehmen und gemeinsam an der Umsetzung dieser zu arbeiten.“ Daher werde er, so Marquardt, in seinem neuen Amt „die Kommunen dabei unterstützen, weitere Kinder- und Jugendgremien zu schaffen und regelmäßig an entsprechenden Sitzungen teilnehmen.“ Den Fraktionen will er vorschlagen „auch bei uns im Landkreis spezielle 'Jugendabgeordnete' zu benennen, die dann in enger Zusammenarbeit mit den Jugendgremien und idealerweise fraktionsübergreifend Beschlüsse in den Kreistag einbringen können.“


Jede Spende hilft!

Wir engagieren uns für ein besseres Leben im Landkreis Nordhausen. Aber: Dieses Engagement kostet Geld. Um den Menschen im Landkreis unsere Positionen näher zu bringen, müssen wir viele Dinge bezahlen: Vorstellungsflyer, Kampagnen, Postkarten, Plakate etc. Dabei ist DIE LINKE die einzige Partei im Bundestag, die keine Spenden von Konzern und Lobbyisten annimmt. Wir finanzieren uns ausschließlich über Mitglieds- und Mandatsträger*innenbeiträge sowie private Spenden.

Wenn Sie uns in unserer Arbeit für Solidarität und Demokratie unterstützen möchten, dann können Sie hier für uns spenden. Ob kleine Einmal-Beträge oder eine größere Spende. Und wenn Sie uns nicht finanziell unterstützen können: Genauso viel wert ist uns Ihre aktive Unterstützung in Wahlkämpfen. 

DIE LINKE.Kreisverband Nordhausen
IBAN: DE57 8205 4052 0039 1901 41
BIC: HELADEF1NOR
Stichwort: Spende
Kreissparkasse Nordhausen

Wenn Sie konkret den Wahlkampf unseres Landratskandidaten Matthias Marquardt unterstützen möchten, benutzen Sie bitte das Stichwort: Spende Wahlkampf Landrat

Bitte beachten!

Bitte geben Sie bei allen Spenden jeweils Ihren Namen, Vornamen und die Anschrift an. Die Daten behandeln wir vertraulich. Auf Wunsch stellen wir gern Spendenbescheinigungen aus.