Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
ALEX S.

LINKE-Landratskandidat Matthias Marquardt: "Ich stehe für eine verbindende Politik"

Am Mittwochabend kam DIE LINKE.Kreisverband Nordhausen zu ihrer Gesamtmitgliederversammlung zusammen, um unter anderem über die anstehende Landratswahl zu befinden. Nach einer ausgiebigen Diskussion wurde sich dafür ausgesprochen, einen Kandidaten aufzustellen. Im Anschluss wurde Matthias Marquardt mit großer Mehrheit zum Kandidaten für die anstehende Wahl bestimmt.

"Ich freue mich über den großen Vertrauensvorschuss, den mir meine Genossinnen und Genossen mit meiner Nominierung gegeben haben. Ich werde jetzt im Wahlkampf alles dafür geben, dass wir die Bürgerinnen und Bürger von unserem Wahlangebot überzeugen können", erklärt der frischgewählte Landratskandidat. "Ich stehe für eine transparente und verbindende Politik. Es muss Schluss mit diesen ewigen Streitigkeiten zwischen dem Landkreis und den Kommunen sein. Wir können den Landkreis nur alle gemeinsam nach vorn bringen und zu einem attraktiven Wohnort für junge wie ältere Menschen entwickeln", so Marquardt weiter.

"Mit Matthias Marquardt unterbreiten wir den Bürgerinnen und Bürgern eine ausgezeichnete Wahlmöglichkeit. Er ist Familienvater, Angestellter der Sparkasse und kämpft als Gewerkschafter auch schon seit etlichen Jahren für die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Als studierter Dipl. Bankbetriebswirt kennt er sich außerdem bestens mit Zahlen aus. Die jahrelange Leitung einer Filiale und die Vernetzung in verschiedenen Aufsichtsgremien qualifiziert ihn zusätzlich für den Posten des Landrats", freut sich Martin Heucke , Kreisvorsitzender der Nordhäuser LINKEn, über die Nominierung.


Jede Spende hilft!

Wir engagieren uns für ein besseres Leben im Landkreis Nordhausen. Aber: Dieses Engagement kostet Geld. Um den Menschen im Landkreis unsere Positionen näher zu bringen, müssen wir viele Dinge bezahlen: Vorstellungsflyer, Kampagnen, Postkarten, Plakate etc. Dabei ist DIE LINKE die einzige Partei im Bundestag, die keine Spenden von Konzern und Lobbyisten annimmt. Wir finanzieren uns ausschließlich über Mitglieds- und Mandatsträger*innenbeiträge sowie private Spenden.

Wenn Sie uns in unserer Arbeit für Solidarität und Demokratie unterstützen möchten, dann können Sie hier für uns spenden. Ob kleine Einmal-Beträge oder eine größere Spende. Und wenn Sie uns nicht finanziell unterstützen können: Genauso viel wert ist uns Ihre aktive Unterstützung in Wahlkämpfen. 

DIE LINKE.Kreisverband Nordhausen
IBAN: DE57 8205 4052 0039 1901 41
BIC: HELADEF1NOR
Stichwort: Spende
Kreissparkasse Nordhausen

Wenn Sie konkret den Wahlkampf unseres Landratskandidaten Matthias Marquardt unterstützen möchten, benutzen Sie bitte das Stichwort: Spende Wahlkampf Landrat

Bitte beachten!

Bitte geben Sie bei allen Spenden jeweils Ihren Namen, Vornamen und die Anschrift an. Die Daten behandeln wir vertraulich. Auf Wunsch stellen wir gern Spendenbescheinigungen aus.