Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Oberbürgermeisterkandidatin Hannelore Haase
Oberbürgermeisterkandidatin Hannelore Haase

Eine Wahlstrategie für die Menschen

Gläserne Rathäuser und Landratsämter, mehr Transparenz sowie mehr Mitgestaltungsmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger, schreibt sich DIE LINKE seit Jahren auf die Fahnen. Wie ernst es deren Kreisverband meint, zeigt Hannelore Haase während der Vorstellung der Wahlstrategie.

„Wir wollen keine Lippenbekenntnisse, sondern die Menschen ernsthaft einbeziehen. Das fängt bei unserer politischen Ausrichtung an und endet mit Sicherheit nicht am Tor eines roten Rathauses oder Landratsamtes. Wir wollen die Menschen vom ersten Moment an mitnehmen und machen daher auch unsere Wahlstrategie öffentlich.“, so die Nordhäuser Oberbürgermeisterkandidatin Hannelore Haase.

Ab heute Abend steht diese Wahlstrategie auf der Internetseite des Kreisverbandes zum Download bereit und soll die Menschen sowohl zum mitreden, als auch mitmachen anregen.

Alle Bürgerinnen und Bürger unabhängig davon, wo sie leben, sollen selbstbestimmt, in Würde und Solidarität leben. So der Tenor der Strategie, die weitergehend einen konkreten Bezug auf die innerparteiliche Situation der LINKEN, als auch auf deren politische Ausrichtung für das Wahljahr 2012 nimmt.

Eine solide Haushaltspolitik und der Fokus auf den Erhalt der kommunalen Infrastruktur, den Erhalt von Kultur- und Bildungsangeboten und die nachhaltige Verbesserung des Lebensumfeldes der Menschen sind dabei wichtige Eckpunkte der LINKEN.

„Unsere Wahlstrategie ist visionär und selbstkritisch. Das ist unsere und meine persönliche Art Politik zu gestalten.“, so Hannelore Haase abschließend.

<media 6577>Download der Wahlstrategie</media>


Jede Spende hilft!

Wir engagieren uns für ein besseres Leben im Landkreis Nordhausen. Aber: Dieses Engagement kostet Geld. Um den Menschen im Landkreis unsere Positionen näher zu bringen, müssen wir viele Dinge bezahlen: Vorstellungsflyer, Kampagnen, Postkarten, Plakate etc. Dabei ist DIE LINKE die einzige Partei im Bundestag, die keine Spenden von Konzern und Lobbyisten annimmt. Wir finanzieren uns ausschließlich über Mitglieds- und Mandatsträger*innenbeiträge sowie private Spenden.

Wenn Sie uns in unserer Arbeit für Solidarität und Demokratie unterstützen möchten, dann können Sie hier für uns spenden. Ob kleine Einmal-Beträge oder eine größere Spende. Und wenn Sie uns nicht finanziell unterstützen können: Genauso viel wert ist uns Ihre aktive Unterstützung in Wahlkämpfen. 

DIE LINKE.Kreisverband Nordhausen
IBAN: DE57 8205 4052 0039 1901 41
BIC: HELADEF1NOR
Stichwort: Spende
Kreissparkasse Nordhausen

Bitte beachten!

Bitte geben Sie bei allen Spenden jeweils Ihren Namen, Vornamen und die Anschrift an. Die Daten behandeln wir vertraulich. Auf Wunsch stellen wir gern Spendenbescheinigungen aus.